[REZEPT] Frozen Yogurt


image

Zutaten:

500 ml Magermilchjoghurt
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eiweiß

Früchte wie z.b. Beeren, klein gewchnittenes Obst oder Oreo kekskrümmel und/oder Soßen für das Topping

Wer keine Eismaschine hat, friert das Eis im Kunststoffbehälter für 3 Stunden ein. Dann wird das halbgefrorene Eis durchgeschlagen. Das wiederholt sich ca. 4-6 Mal, damit das Eis richtig cremig wird. 

Zubereitung:

Zuerst muss der Joghurt in einem mit dem Küchenpapier ausgelegtem Sieb abtropfen. Dafür gebt ihr den Joghurt in ein Sieb, deckt ihn mit Frischhaltefolie ab und stellt zum Beschweren einen Teller auf die Folie. Danach muss die ganze Masse für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank, um dort trocken zu werden. Die Konsistenz der Masse könnte danach auch an Topfen/Quark erinnern). Den trockenen Joghurt mit dem Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Die beiden Eiweiße steif schlagen und unter die Masse ziehen. Danach den FroYo nach Anweisung der Eismaschine zubereiten oder w.o. beschrieben im Gefrierfach.

Wenn die Masse gefroren ist, könnt ihr beim Topping richtig kreativ sein.

Viel Spaß beim nachmachen
xo Jenny

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s