[REZEPT] Kacki-Kekse 


Zutaten

  • 125 g Butter (Sanella)
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 30 ml Milch (3 EL)
  • 30 Schokotröpfchen (backstabil, im Backregal) oder fertige Augen (nicht backstabil)
  • Backpapier
  • ggf etwas Nutella

Zubereitung

1. Backofen auf 190 °C (Umluft: 170 °C) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Butter, Puderzucker und Vanillezucker cremig aufschlagen. Mehl zugeben und untermengen. Für die schokotröpfchen variante eine Mandarinen-große Menge Teig für die späteren Augen abnehmen.


2. Kakao und Milch zum Teig geben und untermengen. Den Teig mit bemehlten Händen durchkneten und zur Rolle formen. Teigrolle in  Scheiben schneiden. Die Scheiben jeweils zu einer langen Wurst rollen und in „Häufchen-Form“ bringen.

3. Aus dem hellen Teig 30 kleine Teigkugeln formen, klebt der Teig, noch etwas Mehl einarbeiten. Die hellen Teigkügelchen als Augen anbringen, Schoko Tröpfchen als Pupillen eindrücken und im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Minuten backen. Auf einem Rost oder Gitter abkühlen lassen.

Wer die fertigen Augen (so wie ich) genommen hat, kann diese nach dem abkühlen mit etwas Nutella auf den kackhäufchen anbringen.

Viel Spaß 

xo Jenny

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s